BIE Logo blau

Neues bei Carl

Hauptschulabschluss geschafft: Schüler der Internationalen Förderklasse nehmen Zeugnisse entgegen

Hauptschulabschluss sDie Freude krönt ein erfolgreiches Jahr. Die Schüler der Internationalen Förderklasse BAV 52 am Carl-Severing-Berufskolleg für Handwerk und Technik haben im Schuljahr 2016/2017 erstmals einen Schulabschluss in Deutschland erzielt.

Eigener Bericht von S. Wieczorek und Ü. Aslan

Noch freie Ausbildungsplätze im Bereich Lebensmitteltechnik mit sehr guten Chancen auf dem Arbeitsmarkt!

lta film sWer noch eine Ausbildung im Bereich Lebensmitteltechnik machen möchte, hat jetzt die Möglichkeit, sich noch um einen Ausbildungsplatz als Lebensmitteltechnische(r) Assistent(in) zu bewerben.
Es handelt sich um eine 3-jährige schulische Ausbildung mit einem qualifizierten Berufsabschluss, der die Fachhochschulreife einschließt.

Eigener Bericht von R.Göhlmann

Unser Schüler holt hervorragenden zweiten Platz beim Rudolph-Achenbach-Preis NRW

achenbach preis

So sehen Gewinner aus: Sakvan Haji Qasim (4.v.l.) freut sich über seinen zweiten Platz bei den NRW-Meisterschaften des Verbandes der Köche Deutschland e.V.

 

Eigener Bericht von U. Schüttler und F. Kaup

 

Schwimmabzeichen für die Internationalen Förderklasse

Die Schüler der Internationalen Förderklasse (BAV 52) freuen sich über ihre Schwimmabzeichen: Sechs der 14 Schüler erhielten ein Abzeichen in Bronze, vier von ihnen haben sogar Silber geschafft.

 

Eigener Bericht von Ü. Aslan, S. Wieczorek und F. Kaup 

Übergabe der Europässe an angehende Lebensmitteltechnische Assistentinnen

lta europass s5 Schülerinnen des aktuellen zweiten Ausbildungsjahres zu „Lebensmitteltechnischen Assistenten“ haben im Rahmen eines EU – geförderten Mobilitätsprojektes die Möglichkeit zu einem dreiwöchigen Auslandspraktikum genutzt.

 

Eigener Bericht von R.Göhlmann

 

Besuch der PopOper Tilda in der Oetkerhalle

BFS Tilda sDas erste Halbjahr des Schuljahres 2016/2017 endete für die Schülerinnen und Schüler der Berufsfachschulklassen mit einem Highlight. Die Klassen aus der Bau-/Holztechnik und Gastronomie trafen sich am letzten Schultag des Halbjahres mit den Klassenlehrern und der Schulsozialarbeiterin an der Oetkerhalle um sich gemeinsam die PopOper Tilda anzusehen.

Eigener Bericht von M.Wagener und A. Weigle

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen