Willkommen in der Gastronomie! –
Azubis aus dem 1. Lehrjahr stellen ihre Ausbildungsberufe vor

Die Neuordnung der Hotel- und Gastroberufe ist seit August 2022 in Kraft getreten und mit ihr hat der erste Jahrgang Azubis ihre Ausbildung in den vielfältigen Ausbildungsbetrieben OWLs begonnen.

Eigener Bericht von G.Prescher

 

 

 

 

Dort werden sie nun ausgebildet als:
• Fachkraft für Gastronomie (neue Berufsbezeichnung, ehemals Fachkraft im Gastgewerbe), Schwerpunkt Restaurantservice oder Systemgastronomie
• Fachmann/-frau für Restaurants und Veranstaltungsgastronomie (neue Berufsbezeichnung, ehemals Restaurantfachleute)
• Fachmann bzw. -frau für Systemgastronomie
• Hotelfachleute
• Koch und Köchin und
• Fachkraft Küche (neuer zweijähriger Beruf).

Hier in der Berufsschule standen sie nun vor der Herausforderung, die Ergebnisse der ersten bildungsgangübergreifenden Lernsituation auf einer schulinternen Berufsinformationsmesse zu präsentieren. Die vergangenen Wochen recherchierten die Azubis dafür über ihren (Ausbildungs-)Beruf, stellten Besonderheiten, Herausforderungen sowie Chancen heraus und visualisierten die Ergebnisse mithilfe einer PowerPoint-Präsentation. Die eingeladenen Schüler*innen der Berufsfachschule für Ernährungs- und Versorgungsmanagement konnten sich im Anschluss an die Präsentationen, an den, von den Azubis gestalteten, Infoständen über die verschiedenen Ausbildungsbetriebe informieren. Hier standen die Azubis nun selbstbewusst Rede und Antwort, sodass die Schüler*innen der Berufsfachschule gut informiert wurden und mögliche zukünftige Praktikums- bzw. Ausbildungsbetriebe kennenlernen konnten.