Polnische Schülergruppe aus Rzeszów zu Gast in Bielefeld

Gemeinsame Back-Aktion

Auch in diesem Jahr freuten wir uns wieder über den Besuch einer Schülergruppe aus unserer Partnerstadt Rzeszów. 18 Schülerinnen und Schüler, welche von zwei polnischen Lehrkräften begleitet wurden, nahmen die anstrengende Busreise nach Bielefeld auf sich, um uns vom 20. bis zum 27. November zu besuchen.

 

Eigener Bericht von T. Kruel

Kernpunkt des Aufenthalts war ein gemeinsames Projekt mit dem 2. Ausbildungsjahr der „Lebensmitteltechnischen Assistenten“ unserer Schule.
Nach einer strukturierten Kennenlernphase hat unsere Schülergruppe mit den polnischen Gästen zusammen gekocht und gebacken.
Projektbegleitend entstand ein zweisprachiges Rezeptheft, welches von den Schülerinnen und Schülern gemeinsam entwickelt, geschrieben und gestaltet wurde.

Zusätzlich standen natürlich noch eine Menge kulturelle Höhepunkte auf dem Programm. Hierzu zählten Besuche des Kölner Doms, des Paderborner Doms, der historische Sammlung der Bodelschwing‘schen Anstalten Bethel und des Heinz-Nixdorf-Forums in Paderborn.
Zudem gab es eine Rundfahrt durch unser schönes Lipperland mit Besichtigungen des Detmolder Schlosses, des Hermannsdenkmals und der Externsteine.

Außerhalb unseres offiziellen Programms bot sich die Gelegenheit zum kostenlosen Besuch des Freizeitbades „Ishara“, der Oetker-Eisbahn oder des Kunstmuseums. Diese Angebote konnten die polnischen und deutschen Schülergruppen nutzen, um sich gegenseitig besser kennen zu lernen. Befürchtete sprachliche Hürden waren hierbei nebensächlich, da fast alle polnischen Schülerinnen und Schüler Deutschunterricht bekommen.

Wir freuen uns schon jetzt auf unsere nächste Begegnung und bedanken uns recht herzlich beim Deutsch-polnischen Jugendwerk für die finanzielle Förderung dieses Projektes.

 

Logo deutsch-polnisches Jugendwerk